/* */
 
Buitoni de

Pizzaballs

Ergibt ca. 12 Stück

Vor- und Zubereitungszeit: ca. 55 Min.

  1. Pizzateig in 12 gleichgrosse Portionen teilen, zu Kugeln formen. Mit dem Wallholz auf wenig Mehl zu Rondellen von je ca. 10 cm Durchmesser wallen.
  2. Tomaten vierteln, gut abtropfen lassen. Mozzarella in Würfeli schneiden, Oregano abzupfen und fein hacken. Tomaten, Mozzarella, Oregano mit den Schinkenwürfeli in einer Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. 
  3. Füllung auf die Mitte der Rondellen verteilen, Rand mit wenig Wasser bestreichen und zu Kugel formen. Dabei die Enden sorgfältig zusammendrücken. Mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Öl bepinseln und mit wenig Rosmarin bestreuen. In der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens ca. 25 Min. backen, herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen.
Schmecken warm am besten. Bei Bedarf Mozzarella durch laktosefreie Alternative ersetzen.
Dieses Rezept teilen

Zutaten

1 BUITONI Pizzateig glutenfrei
Wenig glutenfreies Mehl zum Auswallen
200 g Cherrytomaten
150 g Mozzarella
2 Zweiglein Oregano
Ca. 75g Glutenfreie Schinkenwürfeli
¼ TL Salz
  Wenig Pfeffer aus der Mühle
Wenig Olivenöl
Wenig gemahlener Rosmarin